Online-Kurse beim Rot-Weiss Büttenberg

         

joomplu:2177
Donnerstag 20.05.2021 19 Uhr  
Fitness & Gesundheit (Do) Madlen Aveskamp mehr Infos 
     
Dienstag 18.05.2021 20 Uhr     
Fitness für Männer Rainer Albrecht  

Turnerinnen des RW Büttenberg machen mit

Die Turnerinnen um Mark Thiele, Trainer bei RW Büttenberg, haben gerne mitgemacht, als die Heimatsport-Redaktion der Westfalenpost angefragt hatte. Denn die Heimatzeitung hatte einen sportlichen Adventskalender geplant. In der vorweihnachtlichen Zeit im vergangenen Jahr hatte das Team um Redakteur Heinz-Gerhard Lützenberger vier Motive aus der sportlichen Heimat Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm benötigt.

Höchste Beteiligung von Rot-Weiss Büttenberg"

Mit einem starken Aufgebot von 23 Turnerinnen trat der Rot-Weiss Büttenberg bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Gerätturnen in Ennepetal an. Und die Ergebnisse zeigten mit acht Siegerinnen und weiteren sechs Podestplätzen einen erfolgreichen Wettkampf für den RWB. Mit über 60 Turnerinnen beteiligten sich erfreulicherweise auch wieder mehr Sportlerinnen als im Vorjahr an den Wettkämpfen.

RWB ist "Projekt 'Junges EN' der AVU"

Der Rot-Weiss Büttenberg veranstaltet mit der AVU ein Kinder-Event. Im Rahmen des Projektes 'Junges EN' unterstützt die AVU unseren Verein und die Kinder.
Das Ereignis ist für Kinder ab sechs Jahre geeignet. Ort der Veranstaltung ist die Turnhalle am Büttenberg in der Erlenstrasse. Kinder und deren Begleitung sind herzlich zu diesem Event eingeladen. Es sollen Hallenturnschuhe mitgebracht werden. Wer bei dem Thema 'Inliner' mitmachen möchte, muss seine 'Schoner' dazu mitbringen.

RWB ist "Büttenberg bleibt in der Gauliga"

Nach zwei Aufstiegen in Folge in der Gauliga reichte es diesmal nicht zum weiteren direkten Aufstieg in die Landesliga 2. Mark Thiele und seine Turnerinnen von Rot-Weiss Büttenberg belegten punktemäßig den siebten Rang. Für einen Aufstieg von der Gauliga in die Landesliga 2 wäre aber Platz fünf erforderlich gewesen. Aufgrund von Startrecht-Unstimmigkeiten kam nur eine Büttenberger Turnerin in die Wertung. Damit rutschte die Mannschaft auf den neunten Rang ab. Im Büttenberger Team turnten Mona Morgenstern, Sarah Chotika, Kimberly Rüggeberg sowie Marina Leutheuser und Katrin Diedrichs.

Eine weitere Unternehmung der Hausfrauengruppe findet am 14. Oktober 2006 statt. Dann geht es Richtung Düsseldorf zum Schloss Benrath. Anschließend wird noch das Stadtchen Zons besichtigt. Treffpunkt für diese Fahrt ist der Schwelmer Bahnhof am Samstag, den 14.10.2006 um 10:00 Uhr. Weitere Auskünfte erteilt Rosemarie Meier unter Telefon 02332 / 62299.