Aktuelles

Teilnehmer beim Folgetreffen 'Projekt Zukunft'
Mitgliederversammlung am 21.08.2022
Ehrungen
Fitness für Männer
dienstags 20:00-21:30 Uhr
Fit im besten Alter
freitags 14:00-15:30 Uhr
Fitness und Gesundheit
dienstags 18:15-19:45 Uhr

225 Jahre Ehrungen - Vorstand komplett wiedergewählt

22 Mitglieder trugen sich zur Mitgliederversammlung von Rot-Weiss Büttenberg in die Anwesenheitsliste ein. Der Vorstand begrüßte die Mitglieder mit einem Sektempfang und anschließendem Kaffee und Kuchen. In diesem feierlichen Rahmen eröffnete Martin Wawrzyniak die Sitzung im Wichernhaus. Nach den Regularien stand die Totenehrung auf dem Programm. Es wurde sehr still, als der Vorsitzende an fünf verstorbene Mitglieder erinnerte.

Martin Wawrzyniak berichtete über viele geplante Aktionen die wegen Corona nicht durchgeführt werden konnten. Die Zeit nutze der Verein aber für eine komplette Erneuerung der Homepage. Der Flyer wurde neu gestaltet und Nachrichten auf Instagram aktiviert. Für einen Winzer an der Ahr, für TuS Haspetal und an Henri Thaler für die Ukraine spendete der Verein. Das begrüßten die anwesenden Mitglieder. Michele Krieger und ihr Team führen auch in Zukunft die Jugendabteilung.

2022 MGV

Ehrungen bei RW Büttenberg
Von links:
Michael Kirchhoff (25J.), Martin Wawrzyniak (1.VS), Sandra Birkelbach (40J.), Martha Schröder (50J.), Angelika Ricken (50J.), Wolfgang Wurch (25J.+2.VS), Michèle Krieger (Jugend-VS)  und Sabina Woker (Schatzmeisterin)

Bei zehn Ehrungen kamen insgesamt 225 Jahre Mitgliedschaften zusammen. 10, 25 und 40 bzw. 50 Jahre Mitgliedschaft standen an. Michael Kirchhoff und Wolfgang Wurch freuten sich über einen Leo-Theater-Gutschein mit Frühstück in gemeinsamer Runde. Beide sind 25 Jahre im Verein. Für ihre 40jährige Mitgliedschaft hatte sich Sandra Birkelbach einen Büchergutschein gewünscht. Bereits 50 Jahre Mitglied sind Angelika Ricken und ihre Mutter Martha Schröder. Angelika erhielt zusätzlich ein Fotobuch mit Erinnerungen aus vergangenen Tagen. Aufgrund ihrer früheren Krimilesungen bekam Martha ein Krimibuch mit Lesezeichen.

Als Anerkennung erhielten alle eine kleine persönliche Ansprache. Die Blumen bzw. die Flasche Wein überreichten Martin Wawrzyniak und Michèle Krieger. Alle Jubilare erhielten zudem eine Urkunde von Wolfgang Wurch.

weitere Fotos:

LokalKlick - Ihre Online-Zeitung Rhein-Ruhr für den Westen in Nordrhein-Westfalen

Bericht aus der WR vom 14.09.2022:

2022-09-14 WR MGV